Kunden aus unserem alten Shop vor dem 01.10.2018: Bitte erneuern Sie einmalig Ihr Passwort.

Koi-Wissen - Informationen zur Koihaltung

Laufend aktualisierte, fast ausschließlich eigene Erfahrungen in der langjährigen Pflege von Koi. Die manchmal von den Buchweisheiten abweichen können. Die Haltung von Koi ist ein anspruchsvolles Hobby. Vermeiden Sie oft teure Fehler durch Beachtung der Erfahrungen anderer.

Laufend aktualisierte, fast ausschließlich eigene Erfahrungen in der langjährigen Pflege von Koi. Die manchmal von den Buchweisheiten abweichen können. Die Haltung von Koi ist ein anspruchsvolles... mehr erfahren »
Fenster schließen
Koi-Wissen - Informationen zur Koihaltung

Laufend aktualisierte, fast ausschließlich eigene Erfahrungen in der langjährigen Pflege von Koi. Die manchmal von den Buchweisheiten abweichen können. Die Haltung von Koi ist ein anspruchsvolles Hobby. Vermeiden Sie oft teure Fehler durch Beachtung der Erfahrungen anderer.

Koi Fütterungstipps

Richtige Koiernährung erfordert artgerecht zusammengesetzte, ausgewogene Spezialfutter. Diese Futter sollen die Tiere auf keinen Fall mästen, sondern sie bei Erhalt einer kräftigen, schlanken Form und ausgeprägter Haut- und Farbqualität ein langes Leben gesund erhalten.
Die Fütterung der Fische ist immer ein Höhepunkt am Teich und bietet Gelegenheit, die Tiere sorgfältig zu beobachten und zu kontrollieren.

Koifutter im Sommer

Koi sind sehr anspruchvolle, farbenprächtige Haustiere die einer sorgfältigen Haltung und Ernährung bedürfen. Es sind keineswegs einfache Karpfen, die nur für ein kurzes Leben gehalten und gefüttert/gemästet werden.
Die Erwärmungsphase mit den häufigen Temperaturschwankungen im Frühjahr bedeutet für die Koi immer eine besonders hohe Belastung.
Welches Futter wann? In Frage und Antwort
Wenn genügend laichreife Koiweibchen und passende Männchen im Teich vorhanden sind, kommt es bei guten Temperaturen (über ca. 22/24° Wassertemperatur) oft zum Ablaichen der Koi.
Die Fütterung mit Sinkfutter hält in der Koiwelt verstärkt Einzug.

Bisher führten Sinkfutter nur ein Schattendasein. Entsprechend gab es nur eine sehr begrenzte Auswahl - die Entwicklungsarbeit wurde in erster Linie in Schwimmfutter gesteckt, mit dem Ergebnis einer reichen Vielfalt.

Kleine Futtermittelkunde

Zum besseren Verständnis der Aussagen von Futtermitteldeklarationen.

Etwas Grundwissen zum besseren Verständnis und Beurteilung der Kennzeichnung von Futtermitteln. Die gesetzlichen Mindestanforderungen beinhalten Angaben über Art des Futters, wichtigste Inhaltsstoffe, Zusammensetzung (in der Reihenfolge der Mengenanteile), Haltbarkeit, Hersteller/In-Verkehr-Bringer und Inhalt der jeweiligen Verpackungseinheit. Selbstverständlich besteht diese Kennzeichnungspflicht auch für nachträgliche Unterverpackungen.
Nicht nur die Zucht und Entwicklung der Koiformen hat ihren Ursprung in Japan.

Zu den großen Erfolgen der Koizüchtung und Vermehrung gehören speziell entwickelte Ernährungs- und Haltungskonzepte. Deren Entwicklung geht einher mit den züchterischen Erfolgen der in Japan maßgeblichen, tradionsreichen Koifarmen.
Augen auf beim Koifutterkauf!
Koi benötigen zum guten Gedeihen ein gehaltvoll ausgewogenes, rohfaserarmes Futter mit für Fische hoher Verdaulichkeit der Nähr-und Wirkstoffe.

Benutzung des Teichheizbandes

Zum praktischen Verlegen hat sich eine einfach zusammengesteckte Gitterkonstruktion bewährt, z.B. aus (angebohrten) HT Rohren, an der das Band in Schleifen befestigt wird (Kabelbinder).

Atama Bioqualität

Viele Tierhalter entwickeln eine zunehmende Sensibilität für Produkte ohne die üblichen chemischen Konservierungszusätze (z.B. E 324 und E 321). Es gibt wissenschaftliche Untersuchungsergebnisse, nach denen diese Stoffe nachteilig für die Tiergesundheit, u.a. auch krebserregend sein können.
Tags: Atama, Koifutter

Koifutteraufwertung

Ergänzung von Koifutter mit unbearbeiteten Nähr- und Wirkstoffen.
Atama Omega und Atama reines Spirulinapulver zur Ergänzung geeigneter Koifutter
1 von 2